Samstag, 19. Dezember 2009

Ägypten baut einen Zaun um Gaza

Während die "Weltöffentlichkeit" über israelische Sperrzäune und die Abriegelung des HAMAS-Regimes in Gaza wettert, hat Ägypten offiziell den Baubeginn einer hermetischen Speranlage auf der gesamten Länge der Grenze mit dem Gaza-Streifen bestätigt. Diese soll den Waffenschmugel in den Gazastreifen durch das ägyptische Staatsgebiet verhindern, da dies eine andauernde Verletzung ägyptischer Souveränität sei. Es bleibt abzuwarten, ob und wann die um die Schicksale der Palästinenser besorgte "Weltöffentlichkeit", m. a. W. die EU und die UNO, diese Baumassnahme verurteilen werden. Forderungen an Ägypten aber, die Blockade Gazas zu lockern, geschweige denn zu verurteilen, waren bislang von der sonst um die palästinensischen Belange so sehr besorgten "Weltöffentlichkeit" nicht zu vernehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen