Sonntag, 20. Dezember 2009

"Arbeit macht frei" noch immer verschwunden

Noch immer wird in Polen nach den Vandalen gesucht, die das Aushängeschild des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau "Arbeit macht frei" vor drei Tagen abmontiert und gestohlen haben. Im Einsatz sind mehrere Dutzend polnische Polizisten und Ermittler, Strassensperren werden eingerichtet und Grenzkontrollen verschärft. Nach Motiven der Täter darf indes gerätzelt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen