Sonntag, 27. Dezember 2009

Irak wirft Iran Grenzverletzung vor

Zum ersten mal seit der Invasion iranischer Truppen am 17-18 Dezember im iranisch-irakischen Grenzgebiet, und der Besetzung einer irakischen Oelfoerderanlage hat das irakische Aussenministerium einen offiziellen Protest veroeffentlicht. Der genaue Grenzverlauf in der Suedoestlichen Grenzregion zwischen den beiden Staaten ist seit dem Iran-Irak-Krieg 1980-1988 nicht festgelegt und es kommt seitdem immer wieder zu Zwischenfaellen. Frueher haette auch dieser keine so grosse oeffentliche Aufmerksamkeit erregt. Doch angesichts wachsender Spannungen und drohenden Sanktionen gegen den Iran hat das einen anderen Stellenwert. Auf diese Weise scheint Iran sich auf den Lieferstopp von Benzin vorzubereiten. Iran hat zwar die besetzte Anlage in El fakka, wie schon berichtet, wieder geraeumt, doch in der Naehe zwei andere besetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen