Mittwoch, 23. Dezember 2009

Netanyahu : Entscheidung ueber Iran im Februar erwartet


In der heutigen Parlamentssitzung hat Israels Regierungschef Netanyahu drei wichtigste Bedrohungen fuer den Staat Israel genannt: das iranische Atomprogramm, feindliche Raketen an den Grenzen Israels sowie die sog. "Goldstone-Gefahr". Goldstone ist zu einem Ueberbegriff fuer einseitige Schmutzkampagnen gegen Israel auf internationaler Buehne unter Instrumentalisierung von Medien und internationaler Foren geworden.

Genauso wichtig sei die Wiederaufnahme der Nahost-Friedensgespraeche. Netanyahu hat betonnt, dass die iranische Bedrohung permanent an der Tagesordnung sei und nicht alles, was gegenwaertig unternommen werde, veroeffentlicht werde. Er rechne damit, , dass die UNO im Februar wichtige Entscheidungen ueber Sanktionen und weiteres Vorgehen treffen werde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen