Dienstag, 22. Dezember 2009

Platz in Haifa umbenannt

In einer feierlichen Zeremonie wurde am 22 Dezember in Haifa, im Stadtteil Ramat Begin, ein Platz nach dem ermordeten aegyptischen Praesidenten Anwar al Sadat benannt. Begin und Sadat erhielten fuer den Friedensschluss einen Friedensnobelpreis. In der Zeremonie nahmen der Buergermeister von Haifa Jona Jahav, Aegyptens Botschafter in Israel Jaser Rida, sowie der Leiter des Zentrums fuer den Nachlass Menachem Begins, Herzl Makow. Heute reichen fuer diesen Preis aber schon Verdienste wie die Obamas oder Arafats.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen