Samstag, 13. Februar 2010

Michael Mullen besucht Israel

Der Oberbefehlshaber der amerikanischen Armee Michael Mullen wird morgen in Israel erwartet. Ziel des Besuchs ist der Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Armeen Israels und der USA. Auf der Tagesordnung ist die Frage des iranischen Nuklearprogramms. Mullen wird auch andere Staaten der Region besuchen, die potentiell Angriffsziele im Krieg gegen den Iran sein könnten, vor allem die arabischen Staaten der Golf-Region. Die Intensität der Kontakte der hochrangigen Militärs beider Länder hat in den letzten Monaten deutlich zugenommen. Das ist der dritte Besuch Mullens in Israel, im letzten Monat traf er sich mit dem Generalstabschef der ZAHAL Gabi Aschkenasi in Brüssel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen