Sonntag, 7. März 2010

Der iranische "Sieg" geht in Serie

In Iran ist die neue, in den letzten zwei Jahren entwickelte Kurzstreckenrakete “Nasr-1” [“Sieg”] in Serie gegangen. Die Rakete kann von Schiffen, U-Booten, aber auch von Hubschraubern abgefeuert werden und koenne Ziele der Masse von bis zu 3000 Tonnen vernichten, so die offizielle iranische Vorstellung. Der iranische Verteidigungsminister Ahmad Wahidi besuchte die Produktionsstaette persoenlich. (Foto: Wahidi, seine neuen Raketen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen