Samstag, 20. März 2010

Raketenangriff im Bezirk Hof Aschkelon, Araber brandschatzen in Jerusalem

Auch heute geht der Raketenbeschuss Israels mit billigener Duldung der Staatengemeinschaft weiter. Laut Walla landete eine Qassam-Rakete auf dem Territorium des südisraelischen Regionalbezirks Hof Aschkelon. Über Sach- oder Personenschäden liegen derzeit keine Berichte vor. Im Osten der Hauptstadt wurde durch arabische Randalierer ein Auto und ein Bus in Brand gesetzt, die Polizei fahndet nach Verdächtigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen