Dienstag, 30. März 2010

Wir erbauen den Tempel - in unseren Tagen!

Die israelische Bürgerbewegung Erez Israel Schelanu  [Unser Land Israel] führt dieser Tage eine öffentliche Kampagne durch, in deren Rahmen zu einer baldigen Wiedererrichtung des zerstörten  jüdischen Tempels aufgerufen wird. Das meldet heute die ha'Aretz. Poster mit dem Aufruf "Wir erbauen den Tempel - schnell und in unseren Tagen!"  sind auf etlichen Liniebussen, Bushaltestellen und anderen öffentlichen Orten in der Hauptstadt zu sehen. Einer der führenden Aktivisten der Bewegung Baruch Marsel erklärte, dass es sich um eine legitime Aktion handelt, die dazu berufen ist, "die Araber daran zu erinnern, dass der Tempelberg Juden gehört, und dass die auf den Ruinen des Tempels errichteten Moscheen sich dort nur temporär befinden, weil früher oder später der Dritte Jüdische Tempel wiedererrichtet wird."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen