Sonntag, 18. April 2010

Steiniz: vorzeitiges Ende des Moratoriums moeglich

”Die Regierung Israels muss die Moeglichkeit einer Aufhebung des zehnmonatigen Moratoriums auf die Bautaetigkeit in Judaea und Samaria pruefen, sollte die PA in kuerzester Zeit nicht bereit sein, Friedensgespraeche wiederaufzunehmen. [...] Wenn sich die Palaestinenser in den kommenden zwei Monaten nicht an den Verhandlungstisch setzen, werden wir die Frage des Moratoriums neu bewerten muessen.” Die Regierung hat bereits mehrere weitreichende Zugestaendnisse gemacht – Aufloesung von Check Poinst, das besagte Moratorium, die Bereitschaft zur Freilassung von Gefangenen sowie zur Schaffung eines demilitarisierten demokratischen Palaestinenserstaates – und es wird langsam Zeit, dass die Palaestinenser auch ihren Friedenswillen mit konkreten Schritten beweisen. Das erklaerte Finanzminnister Juval Steiniz im Interview an Jerusalem Post.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen