Freitag, 14. Mai 2010

"Geschenk" Medwedews an Erdogan: Atomkraftwerk

Laut BBC wurden im Rahmen des Staatsbesuchs Medwedews in der Türkei mehrere grosse Kooperationsverträge unterzeichnet. U. a. soll an der türkischen Südküste ein Atomkraftwerk, bestehend aus insgesamt vier Reaktoren, gebaut werden. Der Auftragnehmer ist der russische Staatskonzern "Atomstrojeksport", Auftragsvolumen - 20 Milliarden $, in 7 Jahren rechnet man mit der Fertigstellung. Der wichtigste Verbündete des Iran hat sich damit dem atomaren Rüstungswettlauf angeschlossen. Der iranische Aussenminister Mottaki hat derweil für das kommende Wochenende einen Dreier-Gipfel mit Erdogan und dem südamerikanischen Freund Ahmadinedschads Lula da Silva angekündigt, in dem auch Uran-Lieferungen besprochen werden sollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen