Dienstag, 11. Mai 2010

Israel wird 32. Mitglied der OECD

Heute wurde Israel formell in die "erste Welt" aufgenommen worden. 31 Mitgliedsstaaten stimmten für die Aufnahme Israels in die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Israel hatte sich bereits vor 11 Jahren beworben, die letzten drei Jahre wurden sehr intensiv Verhandlungen gefüht und diplomatische Überzeugugnsarbeit geleistet, erst heute kam es zum Durchbruch. Lange genug standen mal unbefriedigende Wirtschaftsdaten, mal politische Hindernisse und der Nahostkonflikt der Aufnahme im Wege. Nach übereinstimmender Expertenmeinung wird sich die formelle Aufnahme Israels in den Club der entwickelten Länder positiv auf das Investitionsklima auswirken und das Wirtschaftswachstum weiter beschleunigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen