Samstag, 8. Mai 2010

PLO stimmt für Aufnahme von Verhandlungen mit Israel

Der PLO-Exekutivrat hat heute der Aufnahme von indirekten Verhandlungen mit Israel zugestimmt. Das meldet Kol Israel unter Berufung auf die Pressemitteilung des PLO-Generalsekretärs Yasser Abed Rabbo. Er fügte hinzu, dass die Fragen der Teilung von Jerusalem und der Rückkehr der "Flüchtlinge" Gegenstand der Verhandlungen sein werden. Laut Rabbo soll der Beginn der Verhandlungen offiziell nach dem zweiten Treffen Mitchell-Abbas verkündet werden. "Die Entscheidung über die Wiederaufnahme von Verhandlungen ist mit der Mehrheit der Stimmen getroffen worden", so der PLO-Sprecher. (Foto: Rabbo)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen