Mittwoch, 5. Mai 2010

Reisewarnung für Griechenland

Das Auswärtige Amt Israels hat heute eine Reisewarnung für Griechenland herausgegeben. Vor allem wird von Reisen bzw Fahrten nach Athen abgeraten. Grund sind die erstarkenden teils gewalttätigen Proteste in der griechischen Hauptstadt  gegen die Sparpolitik der agonisierenden griechischen Regierung. Der Generalstreik im Lande hat den Luftverkehr zwischen Israel und Athen kurzzeitig lahmgelegt, El Al-Flüge, die am Abend des 5. Mai hätten stattfinden müssen, mussten auf den Folgetag verschoben werden. Der €rror bricht dabei in seinem Tiefflug immer neue Rekorde, weit unter der psychologisch wichtigen Marke von 5 NIS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen