Montag, 21. Juni 2010

Israel laesst Blockade fallen, kein Bedarf an Flottillen

Das israelischen Sicherheitskabinett hat die Einfuhr saemtlicher ziviler Gueter nach Gaza erlaubt und die Blockade de facto beendet - trotz der wiederholten Appele des Schabak. Demnach gibt es keine Rechtfertigung mehr, Gueter auf dem Seeweg zustellen zu lassen, melden mehrere israelische Minister. Derweil geht der Beschuss aus Gaza weiter, Schalit ist seit 4 Jahren eingekerkert und die Hamas geniesst hoechstes Ansehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen