Mittwoch, 9. Juni 2010

Lockerung der Gaza-Blockade beschlossen

Laut Kol Israel hat das enge Sicherheitskabinett beschlossen, die Gaza-Blockade ueber das, was bereits geschieht, hinaus zu lockern, und die Vielfalt der gelieferten Produkte - Suessigkeiten, Limonaden, ect. - auszuweiten. Diese Massnahme wird eher rein politischer denn humanitaerer Natur sein, denn dass die Versorgugnslage in Gaza nicht schlechter ist, als im Rest der PA und selbst mancherorts in Israel, weiss mittlerweile jeder, der wahrnehmungsfaehig ist. Plausibel ist nur die Erklaerung, dass die Regierung mit diesem Schritt zur Entspannung beitragen moechte. Welche Aussichten dies haben mag angesichts der sturen und fanatischen Haltung der Tuerkei und des Iran, mag dahingestellt sein. Die Jihad-Internationale hat es ferig gebracht, dass Gaza mittlerweile zu dem Ort auf dem Globus geworden ist, um dessen Wohlergehen sich die ganze Welt kuemmert - nur weil dort ein islamistisch-faschistisches Regime herrscht, das es mit Hilfe seiner zahlreichen Mitlaeufer in Europa und Oient geschafft hat, die "Notlage" seiner Bevoelkerung am besten zu inszenieren. Was kuemmern das ehemals christliche Europa die zahlreichen Morde an Christen rund um die islamsiche Welt? Das ist nicht mal einer Bemerkung in der Tages-system-schau wert. Hauptsache der Bande rund um Hanie und Maschal geht es gut. Und der wird es per Definition nie gut genug gehen, solange es Israel gibt.
Weiter beraet das Kabinett ueber die Zusammensetzung einer Untersuchungskommission zur Gaza-Flottille. Bei der Untersuchung in Israel duerfte es aber nicht darum gehen, ob Israel etwa das Recht hatte, die Jihaddisten aufzuhalten, sondern darum, wie es dazu kommen konnte, dass die Aufklaerungs- und Nachrichtendienste eine dermassen miserable Informationsgrundlage daruber hatten, wer alles die Soldaten der Kuestenwache auf Mava Marmara erwartet.

Kommentare:

  1. schalom ,warum will israel dieser hamas-bande nachgeben und die blockade
    lockern?? das wird in der arabischen welt als schwäche ausgelegt.solange noch raketen auf israel abgeschossen
    werden,würde ich die blockade noch verstärken. schalom karl

    AntwortenLöschen
  2. schalom ,ich würde die lockerung der blockade erst dann machen, wenn von der hamas keine raketen mehr auf is
    rael geschossen werden

    AntwortenLöschen