Mittwoch, 16. Juni 2010

Rafaels neue Waffe fuer die Marine

Der israelische Verteidigungskonzern Rafael wird die Marine der ZAHAL bald mit einem modernen ferngesteuerten Schnellboot ausruesten. Der "Protector" wird die Kuestenwache bei der Identifizierung und Unschaedlichmachung von feindlichen Objekten wie Minen oder Schiffe unterstuetzen. Die Mittelung des Konzerns steht in keinem Zusammenhang mit der gestiegenen Aktivitaet der Hamas-Flottillen, obwohl es nahe liegt, dass man sich in Israel Methoden einfallen lassen muss, die Provokateursschiffe effektiv zu stoppen ohne, dass die Kuestenwache in einen bewaffneten Konflikt mit den Aktivisten dieser Veranstaltungen hineingezogen wird. In der ZAHAL wird diesbezueglich auch betont, dass diese "Wunderwaffe" die bisherige Notwendigkeit an qualifiziertem Personal keinesfalls verringert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen