Freitag, 4. Juni 2010

Vier Raketen auf Israel abgefeuert

Allein am Donnerstag wurden vier Qassam-Raketen Richtung Israel abgefeuert. Die letzte landete vor wenigen Stunden im offenen Feld im Regionalbezirk Schaar ha'Negev. Zu Schaden kam niemand. Demnach steigt die Intensität des Beschusses aus der Terrorenklave, die Israel mit Hilfsgütern beliefert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen