Mittwoch, 28. Juli 2010

Binjamin Netanjahu aus Jordanien zurueckgekehrt

Vom kurzfristig anberaumten Treffen des israelischen Regierungschefs mit dem jordanischen Koenig Abdullah II erfuhr die israelische Presse erst post factum, nach seiner Rueckkehr, aus der offiziellen Pressemitteilung der Premierministerkanzlei. Gegenstand der Gespraeche war der zur Folge vor allem der Fortschritt im "Friedensprozess" und die Wege der Wiederaufnahme von Direktgespraechen, vor allem, wie man die PA dazu bewegen koennte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen