Montag, 19. Juli 2010

Iran nimmt eigene U-Boote in Betrieb

Irans Verteidigugnsminister Ahmad Wahidi kuendigte die Fertigstellung und Indienstnahme von U-Booten aus eigener Produktion bereits im August dieses Jahres. Er betonte, dass die Boote eine ausschliessliche iranische Entwicklung seien, meldet Press TV. Die internationalen Sanktionen wuerden die Verteidigungsfaehigkeit des Iran in keinster Weise schwaechen, ausserdem laufen intensive Verhandlungen mit Russland ueber dessen Erfuellung des Vertrages ueber die Lieferung von S-300 Luftabwehrsystemen - der Vertrag mit Russland sei nicht gekuendigt worden und die iranische Fuehrung tut alles Moegliche, um Russland zur Lieferung zu bewegen, so der iranische Minister. Die S-300-Systeme wuerden eine reale Gefahr fuer die israelischen Kampfbomber bei ihrem Anflug auf die iranischen Atomanlagen darstellen. Andererseits hat die israelische Luftwaffe bei den letzten gemeinsamen Militaeruebungen mit Griechenland ueber dem Mittelmeer auch die Ueberwindung der S-300-Systeme geprobt, ueber die die griechische Armee  verfuegt [wir berichteten].

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen