Freitag, 23. Juli 2010

Slowenien sichert Israel Unterstützung zu

Slowenien hat Israel unerwartet seine Unterstützung im Konflikt mit den palästinensischen Arabern zugesichert, meldet heute Kol Israel. Unerwartet deshalb, weil Slovenien noch vor kurzem in einer Reihe mit den Ländern stand, die Israel für sein Vorgehen gegen die türkische Flottille verurteilten und für den umstrittenen Untersuchungsbericht des ehemaligen Apartheid-Richters Goldstone stimmten. "In Israel ist der Eindruck entstanden, als würde Slovenien dazu neigen, die palästinensische Position zu unterstützen ohne ausreichend Verständnis für die Belange Israels zu aufzubringen. Dieser Eindruck ist falsch", sagte der slovenische Premierminister Borut Pahor während seines Treffens mit dem israelischen Präsidenten Schimon Peres. "Wir nehmen Rücksicht auf die Bedürfnisse Israels, und ich verspreche Ihnen, dass wir mit grösster Sorgfalt alle Entscheidungen erwägen werden, die Israel betreffen", fügte Borut Pahor hinzu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen