Donnerstag, 22. Juli 2010

ZAHAL-Soldat verschollen

Nach den naechtlichen Orientierungsueberungen der ZAHAL in der westlichen Judaea, im Wald Haruvit, ist ein Soldat nicht am vereinbarten Versammlungsort erschienen, wo er heute um 5:00 morgens haette sein sollen. Zum Soldaten fehlt jeder Funkkontakt, die Armee hat bereits die aeusseren Merkmale des Soldaten veroeffentlilcht und bittet die Bevoelkerung um Hilfe. Die Umgebung wurde bereits mehrmals durchkaemmt, ohne Erfolg. Die Armee schliesst kein Szenario aus. Israelische Medien erinnern daran, dass vor zwei Jahren bei den Routineuebungen der Spezialkraefte des Generalstabs [Saeret Matkal] in der Umgebung der Paran-Schlucht in der Arav-Wueste ein 20 jaehriger Soldat ums Leben kam. Er stuerzte von einem 15 Meter hohen Fels, jede Hilfe kam zu spaet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen