Donnerstag, 12. August 2010

Gabi Aschkenasi droht Provokateuren mit "Schutzwall"

"Alle folgenden Flottillen, die die Seeblockade Gazas zu durchbrechen versuchen sollten, werden auf einen Schutzwall der israelischen Marine stossen", erklaerte der Generalstabschef der Zahal Gabi Aschkenasi im israelischen Rundfunk. Was genau dies bedeuteten soll, hat er nicht erklaert, doch moeglicherweise wird die Zahal beim Eintritt in die Territorialgewaesser einen Feuerwall errichten - die Weiterfahrt der barmherzigen Hamas-Retter wuerde dann einem Harakiri gleichkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen