Montag, 16. August 2010

Iranischer Drohnenentwickler stirbt bei Anschlag

Am 1. August gab es in der streng bewachten Villa des "Vaters der iranischen Kampfdrohne" Reza Baruni in der Stadt Ahwaz in der iranischen Provinz Khuzestan eine heftige Explosion, das Dach stuerzte ein, Baruni und mehrere Mitglieder seiner Familie wurden tot aus den Truemern geholt. Dies berichtet Debka. Die offiziellen iranischen Quellen berichten von der Gasexplosion als Ursache, die Augenzeugen sprechen jedoch eindeutig vom Attentat, an drei Ecken der Villa seien zeitgleich Sprengsetze detoniert. Das militaerische Programm des Iran zur Entwicklung und Herstellung von Kampfdrohnen ist damit um viele Jahre zurueckgeworfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen