Sonntag, 22. August 2010

Israel liefert letzte Drohne an die Türkei

Ungeachtet des türkisch-iranischen Bündnisses und den offen geäusserten Befürchtungen des Verteidigungsministers Barak selbst, israelische Militärgeheimnisse könnten bald iranisches Eigentum werden, lieferte Israel vor einigen Tagen an die Türken die letzte Heron-Drohne nach dem Vertrag aus dem Jahr 2004. Wie TheMarker berichtet, wird die Drohne derzeit im künftigen Einsatzgebiet, im Südosten der Türkei, von den türkischen Offizieren erprobt. In diesem Gebiet führt die Regierung Erdogan, wie berichtet, gegen die Kurden einen wenig beachteten Vernichtungskrieg mit dem Einsatz chemischer Waffen. Welche Gegenleistung Barak für diese Schandtat von den Türken erhielt, wird noch lange unklar bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen