Montag, 16. August 2010

Netanjahu fliegt nach Griechenland

Heute beginnt der Staatsbesuch des Premierministers Netanjahu in Griechenland. Auf der Tagesordnung ist die Festigung der Zusammenarbeit in den Bereichen Handel und Verteidigung. Im vergangenen Monat besuchte Griechenlands Premier Papandreou Israel, zum ersten Mal seit 1992. Laut israelischen Medienberichten hat der griechische Premier die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit mit Israel in den Bereichen Wirtschaft, Verteidigung und Geheimdienste auf eine qualitativ hoehere Ebene zu bringen, indem eine strategische Allianz beschlossen wird, nach dem Beispiel der frueheren israelisch-tuerkischen Allianz. 
Anfang August besuchte Israels Praesident Peres Bulgarien und Rumaenien. Die Zusammenarbeit mit der letzteren hat sich in letzter Zeit deutlich intensiviert, die rumaenische Regierung hat Israel die Nutzung des eigenen Luftraums fuer Uebungsfluege der Zahal-Luftwaffe gestattet, nachdem die Tuerkei den gleichen Vertrag mit Israel aufkuendigte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen