Dienstag, 3. August 2010

Kriegsgefahr im Norden

Arutz 7 berichtet unter Berufung auf den Armeepressedienst: im Norden Israels, in der Umgebung des Kibbutz Kfar-Giladi, explodierte eine Katjuscha-Rakete, zu hoeren sind Schusswechsel, vermutlich zwischen der Zahal und der Hisballah oder der libanesischen Armee. Weitere Einzelheiten stehen noch unter der Nachrichtensperre. Debka meldet zusaetzlich, dass israelische Grenztruppen von der libanesischen Armee - oder den Hisballah-Terroristen in ihrer Uniform - beschossen wurden, Israel erwiderte den Angriff mit Panzerfeuer, israelische und libanesische Hubschrauber haben eilig abgehoben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen