Freitag, 20. August 2010

Reuters: Direktgespräche in zwei Wochen

Reuters meldet unter Berufung auf Hussein nahestehende Quellen in der US-Administration, dass am 2. September Direktverhandlungen zwischen Israel und der PA beginnen sollen. Beide Seiten erwarten die Einladung aus Washington und die dort enthaltenen Rahmenbedingungen, beide sind zurückhaltend. Ein israelischer Regierungsvertreter hat gegenüber Reuters erneut darauf hingewiesen, dass keine Vorbedingungen akzeptiert würden, eine anonyme palästinensische Quelle sagte, man werde "natürlich" zustimmen, wenn die Einladung ihren Vorstellungen entspreche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen