Sonntag, 29. August 2010

Schwerer Diebstahl

Ein Ereignis auf der Zahal-Basis Tseelim im Sueden Israels ist Anlass  fuer unseren naechsten Beitrag in der Rubrik Panoptikum. Am Sonntagmorgen konnten die Soldaten der Basis den vollstaendigen Trainingszyklus nicht absolvieren, weil sich im Laufe der Uebung herausstellte, dass die gewoehnlichen Uebungsziele - alte ausrangierte Panzer und Laster - vom Truppenuebungsplatz.. gestohlen wurden. Im Ergebnis verliefen die letzten Uebungen mit grossen Verzoegerungen und relativ chaotisch, weil die Offiziere damit beschaeftigt waren, Ersatzziele erst einmal zu finden und aufzustellen. Als solche mussten notduerftig Metallfässer und anderer Schrott herhalten. Wer sich der Verlockung der alten Panzer nicht widersetzen konnte und sie vom Uebungsplatz mitgehen liess, ist noch unklar, die Polizei ermittelt wegen Diebstahls im wirklich besonders schweren Fall, meldet der Armeerundfunk Galej Zahal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen