Sonntag, 5. September 2010

Aschkenasi dementiert Berichte ueber vorzeitigen Ruecktritt

Ha'Aretz zufolge erwaegt der diensthabende Generalstabschef der Zahal Gabi Aschkenasi einen vorzeitigen Ruecktritt. Gen. Yoav Galant soll in der kommenden Kabinettssitzung formell als Nachfolger im Generalstab bestaetigt werden. In den letzten Tagen soll es zwischen Aschkenasi und seinem politischen Vorgesetzten Barak wieder zum Streit gekommen sein. Beim Treffen mit den Schuelern in der Stadt Or-Yehuda beantwortete Aschkenasi jedoch die Frage eines Schuelers nach dem Datum seines Ruecktritts - Aschkenasi gibt keine Medieninterviews - dass die Geschaeftsuebergabe an seinen Nachfolger "in genau sechs Monaten" erfolgen werde. Damit widersprach er dem obigen Zeitungsbericht und machte klar, dass er seinen Posten nicht fruehzeitig raeumen werde nur, weil Barak es so gerne moechte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen