Freitag, 3. September 2010

Blair: Islam grösste Gefahr für die Welt

Im Interview an den britischen Fernsehsender BBC sagte ex-Premier der UK Tony Blair, dass "der radikale Islam die grösste Gefahr für die Welt ist. Die Islamisten glauben daran, dass alles, was im Namen ihrer Ziele geschieht, gerechtfertigt ist - einschliesslich des Einsatzes chemischer, biologischer und Kernwaffen."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen