Sonntag, 5. September 2010

Iran: fünf Menschen gehängt

Strafvollzug im Iran
Im Iran wurden fünf Kurden erhängt, berichtet, die iranische Nachrichtenagentur IRNA. Vier Kurden wurden wegen "umstürzlerischer Tätigkeit", ein weiterer wegen mutmasslicher Beteiligung am Terroranschlag in Schiras 2008 hingerichtet. Die kurdische Befreiungsbewegung im Iran kämpft für den Austritt kurdischer Provinzen aus der IRI.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen