Montag, 27. September 2010

Iran interveniert im Nordirak

Eliteeinheiten des "Korps der Garden der islamischen Revolution" sind im Nordirak einmarschiert und 30 kurdische Kaempfer getoetet, berichtet Debka. Teheran haelt die kurdische Peschmerga fuer den Anschlag  in Mahabad im iranischen Nordwesten mit 12 Toten vor fuenf Tagen fuer verantwortlich. Zum ersten Mal intervenieren iranische Truppen offen im US-kontrollierten autonomen kurdischen Nordirak.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen