Mittwoch, 1. September 2010

Jeder tut, worin er am besten ist

Um etwa 5:30 israelischer Zeit trafen sich hinter verschlossenen Tueren Clinton und Netanjahu. Im Laufe des Tages sind Treffen Netanjahus mit Hussein, Mubarak und dem Koenig Abdullah II von Jordanien geplant. In Bezug auf die gestrige Hinrichtung sagte Netanjahu, Israel werde die Moerder finden und bestrafen. Israel werde die Terroristen nicht bestimmen lassen, wo seine Grenzen verlaufen und seine Buerger leben werden. Fuer den Gemeinderat Judas ist das Baumoratorium inzwischen offiziell beendet, heute um 6 Uhr Abends soll die Bautaetigkeit wiederaufgenommen: "Sie morden, wir bauen. Jeder tut, worin er am besten ist", sagte der Vorstand des Gemeinderats.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen