Mittwoch, 20. Oktober 2010

Israeli nach Loesegeldzahlung freigelassen

Wie Kol Israel meldet, wurde der in Nigeria entfuehrte Israeli Ilan Digauker vermutlich nach einer Loesegeldzahlung in Hoehe von $170,000 freigelassen. Digauker war in den letzten neun Monaten im Auftrag der israelischen Baufirma Solel Boneh in diesem Land beschaeftigt und wurde durch oertliche Kriminelle entfuehrt. Das Loesegeld fuer ihren Angestellten soll die genannte Firma gezahlt haben. Nur eine Woche zuvor war ein anderer Israeli, auch bei Solel Boneh angestellt, in Guatemala entfuehrt worden und wurde einen Tag spaeter nach aehnlichem Muster freigelassen. Digauker soll inzwischen mit seiner Familie in Israel telephoniert haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen