Donnerstag, 7. Oktober 2010

Luftwaffe flog Vergeltungsangriffe in Gaza

In der Nacht zum Donnerstag flog die Luftwaffe Vergeltungsangriffe fuer den Beschuss aus Gaza vom Vortag, als zwei Raketen im Regionalbezirk Eschkol niedergingen. Die PA-Nachrichtenagentur Maan berichtet von drei getroffenen Zielen der "Hamas-Sicherheitskraefte" im Norden und Westen des Streifens und 5 bis 6 verletzten Hamas-Kaempfern, es gab keine zivilen Opfer. Die Armee bestaetigte den Angriff. Es handelt sich um den ersten Einsatz seit 10 Tagen, Raketenangriffe der Hamas vom 1. und 2. Oktober blieben ohne Antwort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen