Mittwoch, 27. Oktober 2010

Zusammenstoss nahe Dschabalia, ein Terrorist liquidiert

Am Nachmittag beschossen palaestinensische Terroristen Israel mit Moersern, drei Geschosse explodierten im offenen Feld im Regionalbezirk Schaar ha'Negev. Gestern wurden fuenf Geschosse Richtung Israel abgefeuert, zwei davon landeten im Bezirk Eschkol, die drei anderen gingen im Gazastreifen selbst nieder. Zum Angriff bekannten sich die "Naser Salah ad-Din-Brigaden" des islamischen Jihad. Spaeter wurde eine Gruppe bewaffneter Jihadisten daran gehindert, die Grenzanlage nahe Dschabalia zu durchbrechen und aufs israelische Gebiet zu gelangen, dabei wurde ein Terrorist liquidiert, die anderen sind gefluechtet. Der Armeepressedienst und die PA-Nachrichtenagentur maan bestaetigten den Zwischenfall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen