Montag, 8. November 2010

Antiisraelische Aktivisten ausgewiesen

Israel hat am Sonntag zwei antiisraelischen Aktivisten die Einreise verweigert. Der schwedische Parlamentsabgeordnete tuerkischer Herkunft Mehmet Kaplan und sein juedischer Helfer Dror Feiler, der seine israelische Staatsbuergerschaft abgelegt hat und in Schweden lebt, wurden am Flughafen Ben Gurion aufgehalten. 
Die beiden waren unter den Teilnehmern der IHH-finanzierten Dschihad-Flottille "Free Gaza". Sie wurden damals freigelassen mit der Auflage, bei ihrem etwaigen kuenftigen Besuch Israels, der unerwuenscht ist, Eintrittsvisa in Schweden zu beantragen. Die beiden verfuegten ueber keine Eintrittsvisa.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen