Donnerstag, 25. November 2010

Chamberlain laesst gruessen

Die britische Zeitung Daily Telegraph zitiert Diplomaten im GB-Aussenministerium mit den Worten: "Wir haben kein Problem damit, Israel zu kritisieren, wenn uns dies bei der Verbesserung von Beziehungen zu den arabischen Staaten hilft". Aussenminister Hague hat sich als Ziel seiner Politik die groesstmoegliche Annaeherung an arabische Staaten gesetzt, vor allem die des Persischen Golfs. Die Erklaerung Grossbritanniens ist ein weiteres Indiz fuer die  Verschlechterung der Beziehungen zwischen Jerusalem und London. Aus der Sicht von der Dunstinsel kommt Israel der PA in Ramallah nicht genuegend entgegen. Das armselige Grossbritannien koennte aber gleich der arabischen Liga beitreten, die demographischen und kulturellen Voraussetzungen sind inzwischen gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen