Dienstag, 16. November 2010

Dichter Nebel behindert Flugverkehr

Ein dichter Nebel im Ostmittelmeerraum behindert seit 02:00 Uhr nachts die Landungen auf dem internationalen Flughafen Ben Gurion. Mehrere Fluege nach Israel mussten umgeleitet werden und auf den benachbarten Flughaefen der Tuerkei, Jordaniens, Griechenlands und Zyperns landen. Erst gegen 11:00 Ortszeit rechnet man mit der Verbesserung der Sichtverhaeltnisse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen