Mittwoch, 17. November 2010

Id al-Adha in Israel

Die Zahal hat fuer die Dauer des islamischen Opferfestes Id al-Adha ihre Antiterroroperationen in Yesha weitgehend eingestellt, etliche Kontrollpunkte und Strassensperren abgebaut und die Kontrollen an den Grenzuebergaengen gelockert, berichtet der Armeepressedienst. Die Kontrolle ueber die Sicherheit hat die PA-Polizei uebernommen, die "in Abstimmung mit den Vertretern der Zahal" handelt. Auch die Knesset hat ihre Tagesordnung geaendert und haelt auf Antrag der arabischen und drusischen Abgeordneten keine Abstimmungen ueber wichtige Gesetzesvorlagen ab. Kurzum alles ganz genauso, wie man es in der islamsichen Welt in Bezug auf judische und christliche Feste gewohnt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen