Samstag, 20. November 2010

Nach Rückzug aus Ghajar: im Norden nichts neues

Wenige Tage nach dem Grundsatzbeschluss des Sicherheitskabinetts, sich aus dem nördlichen Ghajar, im Einklang mit der Forderung der UNO aber gegen den Willen der betroffenen Dorfbewohner, zurückzuziehen, hat die Hisbollah-Miliz erklärt, dass der Rückzug keine Auswirkungen auf ihre Strategie und Taktik haben werde. Die Bewaffnung und der Widerstand gegen den "zionistischen Feind " werde weitergehen, versicherte der "politische Berater" von Scheich Nasrallah Hussein Halil im Fernsehsender des Vereins Al-Manar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen