Dienstag, 30. November 2010

Peres: Oslo war ein Fehler

Arutz 7 hat einen weiteren "sensationellen" Fund der WikiLeaks veroeffentlicht: Peres, der "Architekt von Oslo" hat bei einem vertraulichen Gespraech mit Netanjahu, als letzterer noch Oppositionsfuehrer war, das Produkt seiner Architektur, die Osloer Vertraege, als "Fehler" bezeichnet: sie sollen auf "falschen politischen Annahmen" basiert haben. Dafuer hat er zusammen mit Rabin und Arafat einen Friedensnobelpreis bekommen und das Volk Israel einen tausendfachen Blutzoll zahlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen