Mittwoch, 3. November 2010

"Sie sind unser Volk"

In der heutigen Plenarsitzung der Knesset, in der es um die "Jeschiva-Stipendien" ging, hat Premier Netanjahu die aufgeheizten Gemüter zur Besonnenheit aufgerufen und die Protestierenden aufgefordert, ihre Angriffe auf die Haredim einzustellen, berichtet Arutz 7. "Sie sind unser Volk und müssen als solche behandelt werden", so Netanjahu wörtlich. Die Angelegenheit selbst verweilt weiter im Finanzausschuss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen