Freitag, 12. November 2010

Terrorwarnung für Sinai

Die Kanzlei der Premierministers teilt mit, dass man in Besitz gesicherter Informationen sei, dass "Einsatzkommandos" der Terrorgruppe "Armee des Islam", die dem Terrornetzwerk Al Qaida angehört, auf die Halbinsel Sinai entsandt worden seien mit dem Auftrag, israelische Staatsbürger zu entführen. Der nationale Stab zur Terrorbekämpfung ruft alle auf der Sinai-Halbinsel befindlichen Bürger Israels auf, die Halbinsel umgehend zu verlassen und nach Israel zurückzukehren. Die Verwandten in Israel werden gebeten, mit ihren Angehörigen auf der Halbinsel Kontakt aufzunehmen und diese dringende Warnung zu übermitteln. Bei den beabsichtigten Entführungen soll es sich um Racheaktionen für den Tod des Anführers von "Dschaisch al Islam" [Armee des Islam] Muhhamad Dschamal a-Nahmnam handeln [hier berichtet].

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen