Montag, 6. Dezember 2010

Ahuva Tomer erliegt Verletzungen

Ahuva Tomer (52), Oberst der Polizei und Polizeipraesidentin von Haifa ist heute morgen ihren schweren Brandverletzungen erlegen. Vier Tage lang versuchten die Aerzte des Klinikums Rambam in Haifa, sie zu retten. Am 2. Dezember begleitete sie den Hilfskonvoi der Gefaengnisangestellten und Freiwilligen auf dem Weg ins Damon-Gefaengnis, um bei der Evakuierung von Gefangenen mitzuhelfen. Auf einer schmallen Bergstrasse nahe Beit-Oren gerieten der Bus und das Begleitfahrzeug der Polizei, an dessen Steuer Tomer sass, in eine Feuerfalle. Mit ihr zusammen starben ihre Kollegen Brigadengeneral Lior Boker, Leiter der analytischen Abteilung, und Major Itzchak Melina, Leiter der Verkehrspolizei Haifas.
Die Familie Tomer wanderte vor 50 Jahren aus der ukrainischen Stadt Lwow nach Israel ein. Nach der Schulzeit und dem Armeedienst machte sie eine glaenzende Kariere in der Polizei, 2009 wurde sie erste Frau in der Geschichte Israels, die eine Polizeidirektion einer Grossstadt leitete, unter ihrem Kommando standen 500 Mitarbeiter. Beim Flaechenbrand auf Karmel starben 42 Menschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen