Donnerstag, 9. Dezember 2010

Angriff aus dem Gazastreifen

Der Armeerundfunk hat gemeldet, dass bei einem Angriff aus dem Gazastreifen ein Bürger Israels verletzt wurde, ein Splitter des Geschosses traf das Fenster seines Hauses in einem Kibbuz im Bezirk Eschkol und verletzte ihn am Hals. Ein Armeehubschrauber hat den Verletzten in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Den ganzen Tag über gab es kleinere Zwischnfälle an der Grenze zu Gaza, die Zahal-Leitung bezeichnet die Situation dort als "sehr fragil". Die Luftwaffe flog heute Angriffe auf die Waffenlager der Hamas, verletzt wurde niemand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen