Dienstag, 21. Dezember 2010

PM erwaegt oeffentliche Bitte um Freilassung Pollards [erneuert]

PM Netanjahu traf sich Montag Abend mit der Ehefrau des in den USA inhaftierten Jonathan Pollard Esther Pollard und den Mitgliedern der Lobby fuer die Freilassung Pollards. Die Zeitung Maariv will erfahren haben, dass Netanjahu eine oeffentliche Aufforderung an die Hussein-Administration und die zustaendigen US-Authoritaeten erwaegt, Pollard, der bereits 25 Jahre abgesessen hat, freizulassen. Die bisherigen Kontakte in dieser Sache liefen unter Ausschluss der Oeffentlichkeit. Im Gespraech mit Esther Pollard betonnte Netanjahu, dass die Bemuehungen um die Freilassung Jonathans permanent sind.
Wie Arutz 7 soeben gemeldet hat, hat der israelische Premierminister die Entscheidung getroffen, den Brief  an Praesident Hussein mit der Bitte um die Freilassung Pollards  zu unterschreiben. Es wird sich damit um seine erste oeffentliche und formelle Forderung an die US-Regierung handeln, den israelischen Staatsbuerger aus der US-Haft zu entlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen