Samstag, 18. Dezember 2010

Türkei startet eigenes Luftwaffenprojekt

Die Türkei hat mit der Entwicklung eines eigenen Militärflugzeuges begonnen, meldet u. a. die türkische Zeitung Hürriyet. Dies erklärte der Verteidigungsminister des Landes Mehmet Vecdi Gönül im Anschluss an die Sitzung des nationalen Exekutivkomitees für Fragen der Verteidigungsindustrie. Der erste Prototyp soll in zwei Jahren fertig sein. Die Türkei möchte schrittweise von der Fertigung von F16-Kampfflugzeugen im Rahmen der NATO zur Produktion eigener Militärjets übergehen. Dieses Land hat während der Mitgliedschaft im westlichen Verteidigungsbündnis inzwischen ausreichend Wissen und Know How gesammelt, um das eigene Luftwaffenprojekt zu realisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen