Montag, 24. Januar 2011

Es wird Zeit für die ZEIT

Screenshot [vergrösserbar]
Im Folgenden unser Brief an den Chefredakteur der Zeit Online.

"Sehr geehrter Herr Blau,

im Artikel "Wie Israel den Frieden verspielt hat" vom 24.01.2011 über die Al Jazeera-Enthüllungen schreibt "Zeit Online": "Der Tempelberg, eine der heiligsten Stätten des Islam, sollte nach Kureias Vorschlag unter internationale Kontrolle kommen." Dieses Zitat und die Überschrift des Artikels - auch noch "verspielt hat" -  machen es überflüssig, sich mit dem den Rest der Arbeit Ihres Strauchjournalisten zu befassen. Sie können sich auf unseren Seiten über die Thematik informieren, über die Sie geschrieben haben. Aber eines muss auch hier sein: Der Tempelberg heisst so wie er heisst, weil es der Berg des Jüdischen Tempels ist. Er ist der absolut heiligste Ort des Judentums. Bitte belehren Sie ihre Mitarbeiter darüber und korrigieren Ihre zu Papier gebrachte Schandtat [Screenshot anbei]. Auch wenn man Sie bezahlt und engagiert, darf man nicht so übereifrig sein."


Sobald sich die Herrschaften von der Zeit zu einer Antwort durchringen, werden wir sie veröffentlichen.

Kommentare:

  1. Schalom
    Nun ist doch nichts besonderes dass eine Zeitung die gesteuert wird von den Kräften Satans der der Feind aller Menschen und insbesonders der Juden ist so etwas schreibt. Eine Zeitung die wie die meisten Medien Sprachrohr der Blavatsky LEhren dieser sich anbahnenden NEw World Order sind. Aber der Gott Israels und der ganzen Welt--JHWH=Jeshua ist souverän. Die Rolle Jerusalmes und des Tempels ist klar beschrieben--Bibelleser wissen mehr. Die Moshee muss weg und sie wird fallen---Mashallah.

    Zec 2:8 (H2-12) Denn also spricht der HERR der Heerscharen: Um Ehre zu erlangen, hat er mich gesandt zu den Nationen, die euch geplündert haben; denn wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an.
    Zec 2:10 (H2-14) Juble und freue dich, du Tochter Zion! Denn siehe, ich komme und will in deiner Mitte Wohnung nehmen, spricht der HERR.
    Zec 2:11 (H2-15) An jenem Tage werden sich viele Nationen dem HERRN anschließen und sie sollen mein Volk sein, und ich will in deiner Mitte Wohnung machen, und du sollst erfahren, daß mich der HERR der Heerscharen zu dir gesandt hat.
    Zec 2:12 (H2-16) Und der HERR wird Juda als sein Erbteil in Besitz nehmen im heiligen Lande und Jerusalem wieder erwählen.
    Zec 2:13 (H2-17) Alles Fleisch sei stille vor dem HERRN; denn er hat sich aufgemacht aus seiner heiligen Wohnung!

    AntwortenLöschen
  2. Noch was, seit wann ist der Tempelberg eine Kultstätte des Islam? War er nie. Eine politische vielleicht ja. Wer hat Jerusalem denn erbaut und wer hat den Tempel erbaut? Ach so ich vergass: Abraham war ja Muslim.

    1Co 3:17 Wenn jemand den Tempel Gottes verderbt, den wird Gott verderben; denn der Tempel Gottes ist heilig, und der seid ihr.
    1Co 3:18 Niemand betrüge sich selbst! Dünkt sich jemand unter euch weise zu sein in dieser Weltzeit, so werde er ein Tor, damit er weise werde!
    1Co 3:19 Denn die Weisheit dieser Welt ist Torheit vor Gott; denn es steht geschrieben: «Er fängt die Weisen in ihrer List.»
    1Co 3:20 Und wiederum: «Der Herr kennt die Gedanken der Weisen, daß sie eitel sind.»

    AntwortenLöschen